Servicehund - Ausbildung



Ich habe mir mit der Ausbildung zur Assistenzhunde-Trainerin zwei große Herzenswünsche erfüllt:

  • Die Arbeit mit dem besten Freund des Menschen, dem Hund 

            und

  • Die tatkräftige Unterstützung von Menschen mit Behinderungen.

 

Ich bereite sorgfältig ausgewählte Welpen und Junghunde verschiedener Rassen auf das Zusammenleben mit einem Menschen mit Behinderung vor und trainiere mit ihnen wichtige Spezialaufgaben, wie z.B. beim Servicehund:

  • Apportieren verschiedener Gegenstände
  • Öffnen und Schließen von Türen und Schubladen
  • Betätigen von Licht- und Notrufschaltern/tasten
  • Bellen auf Kommando, z.B. als Hilferuf 
  • Hilfe beim An- und Ausziehen  von Kleidungsstücken
  • Unterstützung von physiotherapeutischen Übungen
  • Gehorsam am Rollstuhl, an der Leine und im Freilauf

Alle Servicehunde werden nach den Anforderungen der staatlichen Prüfstelle des Sozialministeriums, dem Messerli Forschungsinstitut der Vetmeduni Wien ausgebildet und geprüft. 

 

Genaue Informationen HIER!