Pate werden..




Unser Patenprogramm soll dem späteren Assistenzhund die Möglichkeit geben in einer Familie aufzuwachen und bietet im Gegenzug der Familie eine Bereicherung auf Zeit. Der Welpe kommt im Alter zwischen 8 und 12 Wochen zu Ihnen und bleibt maximal bis zum 12 Lebensmonat in der Patenfamilie.

Sie sind verantwortlich für die Pflege, Sicherheit, das Verhalten Ihres Welpen zu Hause und in der Öffentlichkeit und das grundlegende Gehorsams-Training. Hierbei stehen wir Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Als Patenfamilie eines zukünftigen Assistenzhundes müssen Sie immer den Zweck dieser Patenschaft im Gedächtnis behalten. Sie werden den Welpen wahrscheinlich an die Hundeschule für die Ausbildung zum Assistenzhund zurückgeben müssen. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie die Richtlinien unseres Patenfamilienprogramms befolgen. 

Alle anfallenden Kosten, wie etwa Tierarzt- oder Futterkosten, sowie ein Welpenpackage und alles was eine Hundeseele braucht werden über die gesamte Patenschaft von der Hundeschule übernommen. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!